SOZIALES ENGAGEMENT

Die BG Zurlinden ist TIXI-Partner

25. April 2017

Als Partner engagiert sich die BGZ nachhaltig mit der Fahrzeugfinanzierung sowie dem Unterhalt und Betrieb des Fahrzeugs während der gesamten Lebensdauer von sechs Jahren. Am 1. März 2017 wurde das neue TIXI-Fahrzeug mit dem Logo der Baugenossenschaft Zurlinden getauft. Es wird nun an 365 Tagen im Jahr in den Strassen des Kantons Zürich präsent sein.

TIXI fährt nun auch in Grün. Am 1. März 2017 taufte die Geschäftsleitung zusammen mit der Baugenossenschaft Zurlinden (BGZ) ein neues rollstuhlgängiges Fahrzeug. Als Partner engagiert sich die BGZ nachhaltig mit der Fahrzeugfinanzierung sowie dem Unterhalt und Betrieb des Fahrzeugs während der gesamten Lebensdauer von sechs Jahren.

Rolf Hefti, Geschäftsführer der BGZ möchte ein Zeichen setzen: «Wir wollten mit diesem Engagement auch unserer Vorbildrolle als Genossenschaft gerecht werden», erklärt Hefti und ergänzt, «es würde uns freuen, wenn weitere Wohnbaugenossenschaften in der Stadt Zürich mitziehen.» Langfristig und wirksam soll die Partnerschaft auch in anderen Bereichen greifen, darüber sind sich Vorstand und Geschäftsleitung beider Organisationen einig.

Das neue TIXI Auto sorgt dafür, dass das Logo der Baugenossenschaft an 365 Tagen im Jahr in den Strassen des Kantons Zürich präsent ist. Als Fahrgast nimmt wohl auch der eine oder andere Bewohner einer genossenschaftlichen Siedlung der BGZ im neuen TIXI Platz. Und, wer weiss, vielleicht lassen sich unter den Bewohnern auch Fahrer und Fahrerinnen finden, die sich ohne Entgelt, aber mit genau soviel Leidenschaft wie ihre Vermieter für TIXI einsetzen. Wir sagen: «Herzlichen Dank für das grosse Engagement, finanziell und ideell!».

ÄHNLICHE BEITRÄGE